C# Aufbaukurs

C# Aufbaukurs

In diesem Seminar und dem zugehörigen C#-Grundkurs werden C# und Visual Studio 2017 umfassend und kompakt vorgestellt. Es richtet sich an Software-Entwickler in Firmen, die C# für den professionellen Einsatz lernen wollen.

Inhalt (ausführlich als pdf)

Die Inhalte können an die Wünsche der Teilnehmer angepasst werden.

1. Statische Variablen, Methoden und Klassen .

  • Statische Klassenelemente
  • Überladene Operatoren
  • Erweiterungsmethoden

2. Generische Programmierung

  • Generische Methoden
  • Generische Klassen
  • Typparameter-Einschränkungen (Constraints)

3. Interface-Klassen

  • Die Definition und Implementation von Interface-Klassen.
  • Interface-Klassen und Vererbung
  • Typische Anwendungsfälle und generische Interfaces
  • Beispiele: IComparable, IEnumerable, IClonable, IFormatable Iteratoren,
  • IEnumerator und die foreach-Anweisung
  • Iteratoren und die yield-Anweisung
  • Generische Interface-Klassen: IEnumerable<T>
  • Kovariante und kontravariante Typ-Parameter
  • IFormattable: Die Formatierung selbstdefinierter Klassen

4. Exception-Handling

  • Die try-Anweisung
  • Die Basisklasse Exception
  • Einige vordefinierte Exceptions
  • throw-Anweisungen
  • Exceptions und Intellisense
  • Selbstdefinierte Exception-Klassen
  • Die Freigabe von Ressourcen, try-finally und die using-Anweisung
  • Die Protokollierung von Exceptions in einem EventLog

5. Delegat-Typen, Lambda-Ausdrücke und Ereignisse

  • Delegat-Typen und –Instanzen
  • Generische Delegat-Typen: Action und Func
  • Operationen zur Verwaltung von Aufruflisten
  • Anonyme Methoden Lambda-Ausdrücke
  • LINQ Abfrageausdrücke (from, select, where, orderby usw.)
  • LINQ Abfrageausdrücke als Methodenaufrufe
  • Ereignisse (events)

6. Laufzeit-Typinformationen und Reflektion

  • Laufzeit-Typinformationen der Klasse Type
  • Reflektion mit der Klasse Assembly
  • Dynamisch erzeugte Datentypen und Plugins

7. Attribute

  • Vordefinierte Attribute
  • Selbstdefinierte Laufzeitattribute

8. Uhrzeiten, Kalenderdaten und Timer

  • Die Klassen DateTime und TimeSpan Timer und zeitgesteuerte Ereignisse
  • Hochauflösende Zeitmessung mit der Klasse Stopwatch
  • Kulturspezifische Datumsformate und Kalender

9. Multithreading und Asynchrone Programmierung

  • Multithreading mit der Task Parallel Library (TPL)
  • Funktionen als Threads starten: Task.Factory.StartNew und Task.Run
  • Fortsetzungen (Continutions): Tasks nacheinander ausführen
  • Reaktionsfähige Oberflächen: Auf Steuerelemente in Tasks zugreifen
  • Tasks abbrechen
  • Asynchrone Programmierung mit async und await
  • Kritische Abschnitte und die Synchronisation von Threads
  • Datenparallelität: Parallel.For und Parallel.ForEach
  • Ältere Konzepte: Die Klassen Thread und BackgroundWorker

10. Reguläre Ausdrücke

* Optionale Themen (meist werden nur die Kapitel 1 – 10 gewünscht):

11. WPF

Benutzeroberflächen mit WPF gestalten. Die wichtigsten Steuerelemente und Layout-Container.

12. Datenbanken *
13. Dokumentationskommentare und CHM-Hilfedateien *

Aus XML-Dateien Hilfedateien im CHM-Format erzeugen

13. Die Steuerung von MS-Office Anwendungen *

Die Visual Studio Tools für Office, Microsoft.Office.Interop

14. Systeminformationen und –operationen *
15. Weitere Themen zu Windows-Forms
15.1 Weitere Windows-Forms Steuerelemente *

Formatierte Texte mit RichTextBox Steuerelemente zur Eingabe und Prüfung von Daten Fehleranzeigen mit ErrorProvider Weitere Formulare und selbstdefinierte Dialoge anzeigen Das Validating-Ereignis Texteingaben mit einer MaskedTextBox filtern Tastatureingaben filtern mit dem KeyPress-Ereignis Hilfe-Informationen mit ToolTip und HelpProvider Auf/Ab-Steuerelemente Schieberegler: VScrollBar und HScrollBar Lokalisierung Symbolleisten, Status- und Fortschrittsanzeigen Die Eigenschaften Dock und Anchor SplitContainer: Zur Größenanpassung von zwei Panels TableLayoutPanel: Tabellen mit Steuerelementen ImageList, ListView und TreeView Die Anzeige von Listen mit ListView, ListView nach Spalten sortieren Die Anzeige von Baumstrukturen mit TreeView

15.2. Grafiken zeichnen mit PictureBox und Graphics *
Beurteilungen von Teilnehmern dieses Seminars:

Organisatorisches:

Zielgruppe: Software-Entwickler, die die wichtigsten Grundlagen von C# lernen wollen.

Voraussetzungen: C#-Kenntnisse im Umfang des C#-Grundkurses.

Methodik: Vortrag mit vielen Übungen, in denen die Teilnehmer praxisnahe Programme entwickeln.

Manuskript: Ausführliche und detaillierte Schulungsunterlagen (ca. 200 Seiten)

Ort und Zeit: Dieses Seminar wird als Firmenseminar (inhouse) angeboten.

Dauer: 5 Tage

Dozent: Prof. Richard Kaiser führt seit vielen Jahren Seminare für Firmen durch, vor allem über Software-Entwicklung und die Programmiersprachen C#/C++/C. Zu seinen Kunden gehören renommierte Weltkonzerne und kleine und mittelständische Unternehmen. Er ist der Verfasser der Bücher „C++ mit Visual Studio 2017“ und „C++ mit Microsoft Visual C++ 2008“. Er war viele Jahre Mitglied im DIN Normierungsausschuss Informationstechnik NI-22.

Öffentliche Seminare von Prof. Kaiser finden Sie bei der Technischen Akademie Esslingen.

Beurteilungen der Seminare durch die Teilnehmer finden Sie hier.

Kontakt: Richard Kaiser, Schwärzlocher Straße 53, 72070 Tübingen, .img, .img@.img